Bestellerprinzip: Segen oder Fluch?

Am 01.06.2015 ist das Mietrechtsnovellierungsgesetz in Kraft getreten, damit auch das sogenannte Bestellerprinzip hinsichtlich der Maklerprovision für Mietwohnungen. Das Bestellerprinzip sieht vor, dass einfach gesagt, derjenige den Makler bezahlt, der ihn auch beauftragt hat. Dies ist im Regelfall der Vermieter einer Wohnung, der den Makler mit der Vermittlung seiner Wohnung beauftragt. Dies war vor Inkraftreten des Mietrechtsnovellierungsgesetz für den Vermieter kostenlos. Die Maklerprovision zahlte regelmäßig der Mieter.

 

Die Umsetzung des am 01.10.2014 beschlossenen Gesetzes ist nun fast ein halbes Jahr her. Zeit für uns ein Resümee zu ziehen. Hat das von Bundesjustizminister Heiko Maas vorangetriebene Gesetz seine Wirkung erzielt? Hat das Gesetz einen positiven Effekt für Wohnungssuchende?

 

Die Bilanz fällt in Bezug auf das Bestellerprinzip in unserer Region relativ ernüchternd aus. Während der Vermietungsmarkt für Makler, welche teilweise lediglich im Bereich der Mietobjektsvermittlung tätig waren, weggebrochen ist, ist der Markt ausgerechnet für die Wohnungssuchenden komplexer denn je geworden. Gewinner gibt es scheinbar keine.


Unterm Strich bieten Vermieter ihre Wohnungen nun selbst an und werden regelmäßig fündig. Auf den Service von Bonitätsprüfungen und Wahrnehmung der Besichtigungstermine durch den Makler verzichtet man aus finanziellen Gründen. In diesem Sinne sind die Vermieter noch die größten Gewinner, oder besser kleinsten Verlierer.


Verheerender sieht es da schon bei den Mietern aus. Diese werden nun nicht mehr so leicht fündig. Während Wohnungen vorher auf jeder Immobilienplattform in einer Vielzahl zu finden waren, weil Makler im gegenseitigen Wettstreit bemüht waren die eigene Wohnung an den Mann zu bringen, finden Wohnungsinteressenten die Wohnungen nunmehr allenfalls durch intensive Suche oder durch Glück. Insbesondere in einer fremden Region haben Wohnungssuchende jetzt schlechte Karten. Aus dem eigentlich beabsichtigten Gewinner der Reform, wurde also ebenfalls ein Verlierer.


Am härtesten treffen die Neuerungen jedoch die Makler, welche sich teilweise auf neue Geschäftsfelder oder gar ein komplett neues Aufgabengebiet konzentrieren müssen. Das Vermietungsgeschäft ist weggebrochen, der Konkurrenzkampf bei der Vermittlung von Kaufobjekten neu entbrannt. Gewinner scheint es keine zu geben, doch der Bundesjustizminister hat die Reformkeule erneut in der Hand und plant weitere Entlastungen der Mieter bei der Umlagefähigkeit von Sanierungskosten. Bleibt zu hoffen, dass der gute Gedanke dieses Mal zu dem erwünschten Effekt führt. Vielleicht lässt man sich jedoch bei der neuen Gesetzesnovelle von den Branchenvertretern beraten, welche im Falle der Mietrechtsnovellierung lange vor dem eingetretenen Effekt warnten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Lindsy Isreal (Mittwoch, 01 Februar 2017 16:26)


    Wonderful, what a website it is! This web site presents valuable data to us, keep it up.

  • #2

    Annette Sharrow (Donnerstag, 02 Februar 2017 02:55)


    Good day! Do you use Twitter? I'd like to follow you if that would be ok. I'm undoubtedly enjoying your blog and look forward to new posts.

  • #3

    Fae Gillie (Donnerstag, 02 Februar 2017 10:58)


    Magnificent beat ! I wish to apprentice while you amend your site, how can i subscribe for a blog website? The account helped me a acceptable deal. I had been tiny bit acquainted of this your broadcast provided bright clear idea

  • #4

    Venetta Kist (Freitag, 03 Februar 2017 00:32)


    Hello it's me, I am also visiting this website on a regular basis, this web site is in fact fastidious and the visitors are truly sharing good thoughts.

  • #5

    Ezequiel Stamper (Sonntag, 05 Februar 2017 16:20)


    Howdy are using Wordpress for your site platform? I'm new to the blog world but I'm trying to get started and create my own. Do you require any html coding expertise to make your own blog? Any help would be greatly appreciated!

  • #6

    Hyo Severino (Sonntag, 05 Februar 2017 17:52)


    We are a bunch of volunteers and opening a brand new scheme in our community. Your web site offered us with useful info to work on. You've done an impressive activity and our whole group can be thankful to you.

  • #7

    Felix Sampson (Montag, 06 Februar 2017 10:38)


    I am regular visitor, how are you everybody? This paragraph posted at this web site is genuinely fastidious.

  • #8

    Jani Whitsett (Dienstag, 07 Februar 2017 07:49)


    Excellent post. I was checking continuously this blog and I'm impressed! Extremely helpful information specifically the closing part :) I take care of such information a lot. I was looking for this certain info for a long time. Thank you and good luck.

  • #9

    Nakita Ritz (Freitag, 10 Februar 2017 02:54)


    Heya i'm for the primary time here. I found this board and I find It truly helpful & it helped me out much. I hope to provide one thing back and aid others like you aided me.